Gedanken der Woche

„Eine Gesellschaft, in der möglichst viele Güter und Leistungen zur Verteilung stehen und dies das Kriterium für Wohlfahrt ist, ist keineswegs erstrebenswert. Ein möglichst großer, stets verfügbare Warenkorb ist an Ausbeutung gebunden. Ökologische Politik würde da etliches aussortieren — sie hält die menschlichen Bedürfnisse für kritisier- und veränderbar.“ Diese Gedanken habe ich Anfang der Woche…

Weiter lesen ...

Tag der Erneuerbaren Energien

Die Kreisgruppe Ansbach des Bund Naturschutz hat sich auch dieses Jahr wieder am „Tag der Erneuerbaren Energie“ beteiligt. Als einer der beiden Sprecher des BN-Arbeitskreises Energie & Klimaschutz habe ich die „Energie-Radtour“ zum Tag mit organisiert und bin auch selbst mitgefahren. Unter Führung des Energiefachmannes und BN-Aktiven Willi Krauss, sind wir 22.April am Bahnhof Triesdorf auf eine etwa 15 km…

Weiter lesen ...

Bundes-Verkehrs-Wege-Plan 2030 kurz BVWP

Die letzten Wochen habe ich mich sehr intensiv mit dem Bundes-Verkehrs-Wege-Plan 2030, kurz BVWP2030, beschäftigt. Ein sehr umfangreiches Schriftstück. Dazu gehört auch noch der Umweltbericht, auch viele Seiten lang. Bei durchlesen über viele Tage, kommen einen viele Fragen. Eine davon: Wenn alle Straßen aus dem BVWP2030 gebaut werden, haben wir überhaupt genügend Autos um Sie ausgelastet zu…

Weiter lesen ...

zurechtbiegen

In der heutigen Ausgabe (Di) der FLZ ist wie zu erwarten war, ein weiterer Artikel zum BUS-ÖPNV-Bürgerbegehren. Das „zurechtbiegen“ des Ergebnisses geht in die  nächste Runde. Manche in Ansbach machen Politik wohl ausschliesslich mit dem Taschenrechner. Liegt wohl auch an der Berufswahl. Und deshalb werden auch immer alle politischen Entscheidung in Kennzahlen kommuniziert. „Für fast 81…

Weiter lesen ...

Quorum nicht erreicht – Trendwende vollzogen

Das Bürgerbegehren und Ratsbegehren zum ÖPNV in ‪#‎Ansbach‬ ist beendet, keiner der beiden Begehren hat das nötige Quorum (Mindeststimmenzahl) erreicht. Als aktiver Unterstützer des Bürgerbegehren, bin ich enttäuscht. Denn: Leider haben wir es nicht geschafft, mehr Leute zu überzeugen heute für unser Begehren zu stimmen: Für ein attraktives ÖPNV Angebot. Aber so ist Demokratie, zumindest mit den…

Weiter lesen ...

Bus-ÖPNV Bürgerbegehren am 28.02.16

Ich unterstütze das Bürgerbündnis zum Bürgerentscheid Öffentlicher Nahverkehr (ÖPNV) Ansbach. Am Sonntag den 28. Februar 2016 findet der Bürgerentscheid statt. Als regelmäßiger Nutzer des BUS-Angebot in Ansbach wehre ich mich aktiv gegen die weiteren Kürzungen des Angebots. Ansbach als Bezirkshauptstadt hat ein unwürdiges Bus-Angebot. Der Grund? Die Kürzungswut der Konservativen-Stadträte (SPD CSU, FW), kennt kein…

Weiter lesen ...

Servus – Neue Zeiten

Nach einer reinen HTML-Seite, der Nutzung eines XHTML-Freamwork und des Typo3-CMS nun ein WordPress-Blog. Ich würde mich freuen wenn Sie und Ihr, hier ab und zu vorbeischauen würdet. „Nichts ist so, wie es scheint!“…

Weiter lesen ...